Spanisch

Spanisch ist eine der großen Weltsprachen und steht nach Chinesisch (Mandarin) und knapp vor Englisch an zweiter Stelle. In einundzwanzig Ländern ist Spanisch eine der offiziellen Landessprachen. In zweiundzwanzig weiteren leben unterschiedlich große Sprachgemeinschaften (z.B. USA!).

Rang Sprache Anzahl Sprechender
1 Chinesisch (Mandarin) 885.000.000
2 Spanisch 332.000.000
3 Englisch 322.000.000

Optimale Zusatzqualifikation in einer immer stärker zusammenwachsenden Welt:

  • offizielle Verhandlungssprache in wichtigen Organisationen (UNO, UNESCO, EU…)
  • Wirtschaft: boomender lateinamerikanischer Kontinent
  • Tourismus
  • diplomatischer Dienst

 

Formalitäten und Unterricht im Fach Spanisch als 3. Fremdsprache:

  • Spanisch wird pro Schuljahr vierstündig unterrichtet ( 8. – 10. Jahrgangsstufe)
  • Spanisch ist Vorrückungsfach
  • Die Art der Prüfungen und der Notengebung entspricht weitgehend der in den anderen Sprachen (schriftliche und eventuell mündliche Schulaufgaben, Stegreifaufgaben, mündliche Noten)
  • Lehrwerk: Línea Verde (souveräner Umgang mit dem Lehrbuch); einzeln zu kaufendes Grammatik- und Vokabelheft
  • Sprache: Aussprache, Rechtschreibung (klare Regeln); Vokabeln, Grammatik (aufbauend auf bereits erlernten Fremdsprachen, das heißt transferierender Unterricht)
  • mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch
  • Kommunikativer Unterricht
  • Vermittlung von Landeskunde (Geographie, Kultur, Geschichte, Politik, usw.)

 

Formalitäten für Spanisch als spätbeginnende FS:

  • Spanisch ist Vorrückungsfach
  • Lehrwerk: Adelante (souveräner Umgang mit dem Lehrbuch)
  • Wochenstunden:
    • 10. Jahrgangsstufe: 4-stündig
    • Q11 und Q12 (gymnasiale Oberstufe): 3-stündig
  • Belegungspflicht in Q11 und Q12
  • mindestens 3 der 4 Halbjahre der Qualifikationsphase (Q11 und Q12) sind einbringungspflichtig
  • Spanisch kann als 5. Abiturfach (neben Deutsch, Mathe, Fremdsprache 1 bzw. 2 und einer Gesellschaftswissenschaft), aber nur als Kolloquium gewählt werden (folglich sind allle 4 Halbjahresleistungen von Spanisch einbringungspflichtig)
  • wegen Spanisch erfolgt eine Einschränkung in der Stundenzahl der frei wählbaren Fächer (siehe: Fächerplaner für die Qualifikationsphase)
  • Die Art der Prüfungen und der Notengebung entspricht weitgehend der in den anderen Sprachen (schriftilche und mündliche Klausuren, Stegreifaufgaben, mündliche Noten)
  • Für ausführliche Details steht der Lehrplan für Spanisch (spätbeginnend) zur Verfügung

 

Nützliche Linktipps: