Quer durch Bayern, genau in die Mitte

Unsere jüngste Schulmannschaft hat am Samstag, den 25.3.2017, an der Bayerischen Schulschachmeisterschaft teilgenommen, für die sie sich in Lindau am Bodensee qualifiziert hatte.
Für uns an die Bretter gingen Anton Sun (6c), Daniel Biedenbach (5c), Diego Biedenbach (6c), Kilian Bonfert (7a) und Andreas Hermann(6b).

Nun ging es also ans andere Ende von Bayern, wo der Bindlacher Schachverein ein hervorragend organisiertes Turnier durchzog. Neun Runden Schnellpartien, ohne echte Pause, können ganz schön an den Kräften zehren. Die mehr oder weniger turniererprobten Vertreter unserer Schule schlugen sich sehr wacker und erkämpften 10 von 18 möglichen Mannschaftspunkten. Das bedeutete den 5. Platz unter 10 Teilnehmern. Wir lagen am Schluss klar vor den hinteren Mannschaften, konnten aber  –  noch  –  nicht ganz mit der Spitze mithalten. Für insgesamt 36 Partien, viele davon ausgesprochen interessant und lehrreich, hat sich die Fahrt allemal gelohnt.

Vielleicht sind wir nächstes Jahr ja wieder auf der Bayerischen dabei. Versuchen werden wir´s auf alle Fälle.

E. Riefner, Schulschachbetreuer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.