Erfolgreich in die südbayerische Qualifikationsrunde

Am 16.03.2017 stand die Entscheidung des Bezirksfinales im Handball der Jungen in der WK IV in der Günzburger Rebayhalle an. Die zu erwartenden Gegner aus Augsburg, Vöhringen und Kaufbeuren ließen spannende sechs Begegnungen erwarten. Angereist waren schlussendlich jedoch nur Vöhringen und Kaufbeuren, Augsburg hatte abgesagt.
Im ersten Spiel der Mannschaften aus Vöhringen und Kaufbeuren ergab sich eine halbwegs ausgeglichene Leistung, an dem am Ende ein gerechtes 9:13 aus Sicht der Vöhringer auf der Anzeigetafel stand. Im zweiten Spiel des Turniers durften dann auch endlich die Dossenberger Jungs ran. In einem harten aber fairen Spiel konnten sich unsere Spieler mit 15:4 gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Kaufbeuren durchsetzen.

Obwohl die Vöhringer die vermeintlich leichteren Gegner waren, fielen in diesem letzten Spiel des Turniers noch eine ganze Menge Tore auf beiden Seiten. Letztendlich gewannen allerdings unsere Handballer doch noch überragend mit 20:12 Toren.

Somit steht die Mannschaft Jungen WK IV des Dossenberger-Gymnasiums im südbayerischen Finale, das entweder noch in der Woche vor den Osterferien oder in der Woche direkt danach in München ausgespielt wird.

Herzlichen Glückwunsch!
Ralf Stadelmann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.